• sterilmagazine

Baobab- Nativ

Ein kleines Stückchen Weihnachten feiert die Schweiz schon heute am 02.November, wenn Nativ sein weiteres Solo- Album, Baobab veröffentlicht.



Nativ hatte die Messlatte nach seinem letzten Solo- Album hoch gesetzt. Wir haben uns reingehört und sind begeistert. Die Tracks scheinen perfekt auf einander abgestimmt und die Beats zum geniessen und nachdenken. Genau das scheint Nativ bei seinen Listeners erreichen zu wollen. Die Tracks handeln um gesellschaftliche Themen/ Problemen, die auch gerne ins politische gehen. Rassismus, Diskriminierung und die Schweizer Gesellschaft scheinen Nativ schwer zu beschäftigen und genauso vermittelt er es uns durch seine tief durchdachten Lyrics.


Das gesellschaftskritische Album wurde, laut Nativ, nach seiner Reise durch Afrika begonnen, die so scheint es seine Augen geöffnet und zum nachdenken gebracht hat.


Ein Album als Therapie Session. Ein Album zum geniessen und nachdenken und vielleicht auch dem Rest der Schweiz ein wenig die Augen öffnen wird.


Baobab jetzt streamen auf

I Tunes: https://itunes.apple.com/ch/album/baobab/1440261394?app=itunes&ign-mpt=uo%3D4


Google Play: https://play.google.com/store/music/album/Nativ_Baobab?id=Bf5hk7bwo4v2tui23xmagzt4s2q


I Groove: https://www.igroove.eu/ch/album/242386/baobab-nativ.html


Apple Music:https://itunes.apple.com/ch/album/baobab/1440261394?ign-mpt=uo%3D4



Instagram: @nativ.ci

Facebook: https://www.facebook.com/HRDNativ/?ref=py_c


69 Ansichten